Zusammenfassung
Under-Armour-HOVR-Sonic-5Der Sonic 2 ist ein neutraler Laufschuhe mit 8mm Fersenabfall mit eingebautem Laufverfolgungssensor und vielseitiger Dämpfung zu einem günstigen Preis.

Der Under Armour HOVR Sonic ist ein neutraler 8-mm-Tropfentrainer mit eingebautem Laufsensor und vielseitiger Dämpfung zu einem günstigen Preis.

Über die Ergebnisse zu brüten, ist das schuldige Vergnügen des datengesteuerten Läufers. Dank des Tracking-Chips in Ihrer Startnummer können Sie Ihr Tempo und Ihre Aufteilung analysieren und sogar sehen, wie viele Teilnehmer Sie auf der letzten Strecke eingeholt haben. Under Armor nimmt die gleiche Idee auf, steckt sie aber in den Hovr Sonic 2. Ein Bluetooth-Sensor in der Einlegesohle synchronisiert sich mit der MapMyRun-Handyanwendung von UA, um alle Ihre Laufdaten wie Distanz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Schrittlänge zu erfassen (ersetzt aber nicht das GPS Ihres Garmin). Und Sie werden es nicht unter den Füßen spüren; alles, was Sie bemerken werden, ist die Plüschschicht aus EVA-basiertem Hovr-Schaum. Ein komprimiertes Netzgewebe umhüllt das Material eng und begrenzt seine Ausdehnung, so dass mit jedem Schritt mehr Energie zu Ihnen zurückkehrt. Das gibt dem Sonic eine weiche und dennoch reaktionsfähige Fahrt mit einem “Rückprallfaktor, der direkt vom Asphalt abprallt”, so einer unserer Tester.

Selbst bei Schneematsch und Eis verspricht die haltbare Gummi-Außensohle eine sichere Landung, und ein robuster TPU-Fersenschutz bietet zusätzlichen Halt, wenn Sie die Strecke auf langen Strecken ausdehnen oder das Tempo auf der Strecke erhöhen wollen. Seien Sie versichert, dass der Sonic Sie wissen lässt, wenn Sie dies tun.

Was ist Hovr?

Der Under Armour Hovr Sonic ist einer der ersten Schuhe, die die Hovr-Dämpfungstechnologie verwenden. Hovr bildet die Zwischensohle des Schuhs und trennt den Fuß vom Boden. Denken Sie an Hovr wie an andere Schuhtechnologien: Saucony’s Everun, Adidas’ Boost, New Balance’s Fresh Foam und so weiter.

Under-Armour-HOVR-Sonic-7

Der Hovr aus Olefin ist sicherlich reaktionsfähiger als die früheren Under Armour-Mittelsohlentechnologien, und Läufer zahlen dafür nicht mit zusätzlichem Gewicht, da der Schuh selbst weniger als 10 oz wiegt. Mit einem relativ standardmäßigen 8-mm-Fall (der Höhenunterschied zwischen Fersen- und Vorderseite (Zeh)nstapel) und 21 mm Dämpfung im Fersenbereich ist der Sonic auf der maximal-minimalen Skala mittelmäßig gedämpft. Der Sweet Spot in Bezug auf die Laufleistung des Hovr Sonic scheint im Bereich von 10-15K zu liegen.

Oberseite – Obermaterial

Das gestrickte Obermaterial erstreckt sich um den ganzen Fuß herum, mit einem Fersenkontraktor im Rücken. Die Tester sind besorgt, dass der äußere Fersenzähler nicht ganz bis zur Ferse reicht, was Ihren Wünschen entsprechen kann oder auch nicht. Der Fersenkontraktor bedeutet auch, dass die Ferse nicht so gepolstert oder gedämpft ist wie bei anderen Laufschuhn, also seien Sie sich dessen bewusst.

Ein bemerkenswertes Merkmal für diejenigen, die Orthesen oder maßgefertigte Einlagen verwenden, ist, dass die Sonic-Einlage herausnehmbar ist. (Eine herausnehmbare Einlegesohle ist auch für die Trocknung nach dem Lauf vorteilhaft.) Beachten Sie, dass es bei der Verwendung des komplett schwarzen Modells wahrscheinlich zu Salzflecken kommt, wenn die Straßen in Ihrer Umgebung behandelt werden. Under Armour hat einen zweiten Hovr-Schuh, den Phantom, mit dem Hauptunterschied, dass er ein Obermaterial mit hoher Spitze hat.

Under-Armour-HOVR-Sonic-3

Grip

Ein entscheidender Gesichtspunkt ist der Grip des Schuhs, die letzte Verteidigungslinie gegen das Herabfallen auf rutschigem Untergrund. Glücklicherweise ist der Sonic-Grip wie ein Autoreifen: er ist gummiartig und fühlt sich kiesig an, was für die notwendige Traktion sorgt. (Schauen Sie sich die Kurven an, die wir im Testvideo aufgenommen haben.) Die Tester fanden zwar ein wenig Schneeablagerungen in den Rillen, aber das ist ein häufiges Problem auf schneebedecktem Gelände. Wenn ein Teil des Schuhs zu brechen beginnt, ist es wahrscheinlich nicht die Laufsohle.

Angeschlossene Dämpfung

Die Zwischensohle des Sonic verwendet den Hovr-Schaumstoff von UA, ein Material auf EVA-Basis, das Sie auch bei Schuhen wie dem Guardian und dem Phantom finden. Allein fühlt sich Hovr weich an, ohne das “matschige” Gefühl, das manche Läufer in Plüschschuhen bemerken. Aber wenn es in einem kompressiven Netz namens Energy Web geschachtelt wird, erhält Hovr einen zusätzlichen Aufprall, der es von Schuhen wie dem Brooks Glycerin unterscheidet. Während ihm die Weichheit des Glycerins fehlt, hat der Hovr-Schaumstoff stattdessen einen zusätzlichen Pop unter den Füßen; ein Läufer mochte seine Reaktionsfähigkeit genug, um die Schnelligkeit des Sonic auf der Bahn zu testen.

“Der Höhepunkt ist definitiv die Dämpfung – sie ist ganz oben unter den besten Schuhen, die ich getestet habe”, sagte er. “Der Schuh ist solide für alltägliche Läufe, für das Training auf der Bahn (auch wenn er für einige Läufer etwas schwer sein mag) und für lange Läufe. Ich glaube zwar nicht, dass jemand auf den Sonic 2 abfährt, aber es ist ein wirklich guter Schuh für alle Aspekte des Trainings.

Auf dem Hovr-Schaumstoff sitzt die zweite Glanzleistung des Schuhs – eine BlueTooth-fähigen Einlegesohle. Sobald der Sensor mit der MapMyRun-Mobilfunkapplikation gekoppelt ist, verfolgt er Laufmetriken von der Distanz bis zur Schrittlänge und speichert alle Ihre Daten, damit Sie sie später analysieren können. Die Anwendung ist ideal, um ohne Uhr und Handy zu laufen, obwohl Sie Ihr Telefon an Bord benötigen, um die GPS- und Sprach-Coaching-Funktionen zu nutzen. Unsere Tester haben festgestellt, dass die Entfernungsverfolgung des Schuhs genau ist, wenn sie ihn über bekannte Laufstrecken ausprobieren, und sie sagten, dass der Paarungsprozess einfach, schnell und zuverlässig ist.

Wetterfeste Laufsohle

Die Testphase des Sonic fiel während einer bösen Winterperiode in der PA, und unsere Tester waren mit der Traktion des Schuhs auf schlampigen Straßen und Wegen zufrieden. Hochabriebfester Gummi an der Ferse und durch das Vorfuß-Doppelteam geblasener Gummi für Grip auf Schneematsch und Schnee, während ein externer Fersenschutz zusätzliche Stabilität auf glattem Untergrund bietet. Nach 180 Meilen bei rauen winterlichen Bedingungen bestätigte ein Tester, dass das beständige Profil der Laufsohle fest hält. Bei einem anderen Tester wurde jedoch ein vorzeitiger Verschleiß am Mesh Obermaterial des Schuhs in der Nähe des Vorderseite (Zeh)nraums festgestellt.

Under-Armour-HOVR-Sonic-6

“Ich testete den Schuh vor allem auf gepflastertem Untergrund und bei Nässe und er hielt bei Regen, Schnee und Eis. Ich würde ihn bei einem All-Trail-Lauf nicht tragen”, fügte ein Tester hinzu. “Aber durch ein Waldstück während eines Trainingslaufs, der hauptsächlich auf der Straße stattfand? Bringen Sie ihn mit.”

Kleinst-Gewinde braucht kleine Verbesserungen

Das Obermaterial des Sonic hat großes Potenzial, aber im Moment fühlt sich die Passform an, als befände sie sich noch im Beta-Stadium. Während das Mikrofadenmaterial definitiv leicht und atmungsaktiv ist, stellten unsere Tester fest, dass die dicke Fersenkappe eine enge Passform an der Ferse beeinträchtigt und auch mehr Polsterung um den Kragen des Schuhs herum benötigt, um die Reibung zu reduzieren. Außerdem ist die Vorderseite (Zeh)nkappe etwas schmal und flach, so dass Sie eventuell eine halbe Größe aufstocken müssen, um mehr Spielraum zu haben. Der Sonic fühlte sich jedoch durch den Mittelfuß sicher an; seine dehnbaren inneren Stützflügel verbinden Zunge und Fußbett, um die Zunge an Ort und Stelle zu halten und für einen guten Sitz über dem Fußgewölbe zu sorgen. Unter den Füßen sorgt eine herausnehmbare, antimikrobielle OrthoLite-Sockeneinlage für eine Prise Weichheit und hilft, Gerüche zu reduzieren.

Vorteile

  • Eingebaute Laufverfolgung und Analyse über MapMyRun
  • Vielseitig einsetzbar für Speedwork und Tagesläufe
  • Ausgezeichnete Traktion

Nachteile

  • Minimale Polsterung um den Knöchel

Das Fazit

Der Under Amour HOVR Sonic Connected ist ein neutraler Schuh, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Läufer perfekt geeignet ist. Der Straßenschuh zeichnet sich durch Flexibilität, Vielseitigkeit und Dämpfung aus, die im Bereich von 10K bis 15K am besten funktioniert. Sobald Sie den Schuh betreten, werden Sie feststellen, wie bequem er ist, ohne zu weich zu sein.

Die Zwischensohle besteht aus Rim und Core. Der Kern besteht aus Olefin, das sich mit mehr Energie ausdehnt, extrem haltbar und temperaturunempfindlich ist. Der Rand besteht aus dem geladenen UA-Schaumstoff. Die Kombination dieser beiden Technologien bewirkt eine gute Energierückgabe und Dämpfung.

Das Obermaterial HOVR Sonic Connected besteht aus einem Obermaterial mit Mikrofaden für eine kompressionsähnliche Passform. Dadurch ist das Obermaterial atmungsaktiv und schnell trocknend, falls Sie zufällig vom Regen überrascht werden. Außerdem passt sich die herausnehmbare Ortholite-Sockeneinlage Ihren Füßen an.

Bei der Laufsohle finden Sie eine Kombination aus hohem Abrieb und geblasenem Gummi für ein geringes Gewicht, Stoßdämpfung und eine reaktionsfähige Sohle. Diese Gummisorten sind auf der Straße, auf nassem Bürgersteig, bergauf und auf dem Laufband sehr leistungsfähig. Der externe Fersenzähler hilft Ihnen, Ihre Füße beim Laufen über diese verschiedenen Arten von Untergründen in Position zu halten.

Der angeschlossene Teil des Laufschuhs ist die Record-Sensor-Technologie von UA. Diese Funktion verfolgt und analysiert Ihre Läufe, was für diejenigen, die sich kontinuierlich verbessern möchten, sehr nützlich ist. Sie befindet sich in der Zwischensohle, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie nass wird oder beschädigt wird.

Laufschuhe Test – Andere Modelle

Wenn du mehr über das Thema Laufschuhe erfahren möchtest. dann lies dir doch unseren Laufschuhe Test Artikel durch. Hier findest du andere Modelle und vielleicht sogar deinen neuen Laufschuh