Zusammenfassung
Polar-Vantage-MDie Polar Vantage M ist in diesem Preissegment ein absolutes Schmuckstück – Sie werden nicht viele Optionen finden, die Sie auch in anderen Uhren finden (Personalisierung, intelligente Funktionen, Musik und so weiter). Die Polar Vantage M ist die mit Abstand beste Laufuhr beim Thema Preis-Leistungs-Verhältnis. Nirgends konnten wir solch umfangreiche Funktionen für so wenig Geld finden.

Für wen ist sie gedacht?

Die Polar Vantage M ist für den ernsthaften Läufer/Triathleten, der eine zuverlässige, moderne GPS-Uhr mit einer absoluten Menge an Lauf- (und anderen Sport-) Informationen sucht, ohne das zusätzliche Geld für Funktionen ausgeben zu wollen, die sie nicht nutzen.

Konstruktion und Hardware

Die Polar Vantage M ist sicherlich eine gut aussehende Uhr. Der Metallring um das Zifferblatt verleiht ihr ein solides und teures Aussehen, nicht schlecht für den mittleren Preispunkt.

Das Zifferblatt ist mit 46 mm recht groß – es ist vernünftigerweise größer als beispielsweise das der Garmin Forerunner 645. Was mich täuscht, ist die Tatsache, dass nicht das gesamte Zifferblatt angezeigt wird: Es gibt einen Ring um die Anzeige, der nur die Sekundenmarkierungen aufweist, für die ich noch keine Verwendung gefunden habe. Was ich mir vorstellen kann, ist, dass die Uhr so groß ist, nicht um die Anzeige zu maximieren, sondern um die Lebensdauer der Batterie zu maximieren. Mit erklärten 30 Stunden im Trainingsmodus (mit GPS und Herzfrequenz) ist sie absolut beeindruckend.

Mit nur 45 Gramm ist sie im Vergleich zu ihrer Größe sehr leicht. Außerdem ist es an meinem mittelgroßen Handgelenk recht bequem.

Was die Sensoren und die Hardware betrifft, so finden wir GPS und GLONASS und einen Herzfrequenzsensor für das Handgelenk, der als einziger auf dem Markt einen optischen Sensor und eine Bioimpedanztechnologie kombiniert, die durch Bewegung verursachte unregelmäßige Messungen überwindet.

Das Display ist gut, aber nicht großartig, und eines meiner größten Probleme bei dieser Uhr ist die geringe Helligkeit (sowohl im Standby- als auch im Aktiv-Modus), so dass es schwierig ist, auf einen Blick zu lesen, besonders bei Sonnenlicht. Vor kurzem wurde ein Firmware-Update veröffentlicht, das angeblich die Helligkeit beim Sport erhöht hat, aber ich habe den Unterschied ehrlich gesagt nicht bemerkt.

Navigation im Interface

Das Interface ist einfach zu navigieren: Es gibt 5 Tasten und keinen Touchscreen, was ich bei einer Sportuhr als Pluspunkt empfinde.

Es gibt auch keine große Oberfläche zum Navigieren: Die Uhr hat das Nötigste, und ich wäre überrascht, wenn Sie viel mehr tun würden, als Ihre Läufe mit ihr zu verfolgen, und die gesamte Datennavigation der Polar Flow App überlassen würden.

Hier ist ein kurzer Überblick über die Schaltflächen und ihre Funktionen.

Auf der linken Seite, von oben nach unten:

  • Licht: schaltet die Hintergrundbeleuchtung ein und aus
  • menu/back: Ruft das Menü auf (um das Training zu starten oder Einstellungen anzupassen) oder navigiert zum vorherigen Menüpunkt zurück

auf der rechten Seite, von oben nach unten:

  • Obermaterial navigiert durch die verschiedenen Seiten der Schnittstelle
  • ok: auf einem Zifferblatt einer Uhr öffnet sich mehr Detail oder bestätigt die aktuelle Auswahl
  • unten: navigiert durch die verschiedenen Seiten der Schnittstelle

Insgesamt ist die Navigation recht einfach – das einzige Problem für mich ist, dass sich diese Knöpfe auf der gegenüberliegenden Seite ähnlicher Knöpfe bei Garmin-Uhren befinden, so dass ich ein paar Fehler gemacht habe, bevor ich den Dreh raus hatte.

Während des Laufens

Um einen Lauf zu starten, drücken Sie auf das Menü, starten Sie das Training, wählen Sie Ihre Sportart, den Lauf und drücken Sie auf Start.

Sie erhalten das erste der “Trainingsuhrgesichter”, das entweder standardmäßig oder von Ihnen persönlich gestaltet ist. Um sie zu personalisieren, ändern Sie die Einstellung des Sportprofils in der Polar Flow-App. Sie können jedem Gesicht bis zu 4 Felder hinzufügen, und es gibt einige Vollbildschirme für die Gesichter.

Polar-Vantage-M

Insgesamt ist die Personalisierung und die allgemeine Verfügbarkeit von Informationen großartig.

Sie können automatische Runden einrichten oder sie manuell markieren, indem Sie die Starttaste drücken. Sie drücken “zurück”, um eine Pause zu machen, und halten die Taste 3 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Training zu beenden.

Nach dem Lauf: Software und Konnektivität

Ich weiß nicht, ob ich es bin, aber die Uhr wurde nach dem Training nie automatisch synchronisiert: Sie können eine Synchronisierung starten, indem Sie die Rücktaste gedrückt halten und die Polar-App auf Ihrem Telefon öffnen.

Wenn das erledigt ist, können Sie endlich zu einer der besten Funktionen aller Polar-Uhren gelangen: der Polar Flow App.

Mit der Polar Flow-App können Sie sowohl die Daten Ihres Trainings und Ihren allgemeinen Fitnesszustand analysieren als auch Ihren kompletten Trainingsplan planen. Mehr dazu später.

polar-flow-screenshot

Auf dem obigen Screenshot sehen Sie, wie Sie Ihr Training betrachten: Sie können für jeden Punkt Ihres Laufs sofort vergleichen, wie Ihre Herzfrequenz, Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Höhe… und Sie werden diesen Punkt auf der Karte hervorgehoben sehen.

Apropos Karte, Polar Flow hat noch eine weitere nette Funktion, nämlich “Ihren Lauf noch einmal zu erleben”, bei der ein kleines Video erstellt wird, das Sie um Ihren Lauf herum verfolgt und abwechselnd einen Cursor, der entlang Ihrer Strecke läuft und manchmal anhält, um Ihnen Google Street View-Bilder von einigen der Orte zu zeigen. Sie werden es nicht wirklich verwenden, um Ihre übliche Schleife anzusehen, aber es ist sehr schön, um Ihre Urlaubsläufe oder vielleicht Ihren Zielmarathon noch einmal zu erleben.

Die andere Sache, die Sie in Polar Flow machen können, ist die Planung Ihres gesamten Trainingsplans. Sie können eines der von Polar entwickelten Programme verwenden; Sie können einstellen, wann und über welche Distanz Sie laufen wollen – und die App wird einen Trainingsplan für Sie erstellen, der es Ihnen ermöglicht, am Wettkampftag Ihren Höhepunkt zu erreichen. Die Uhr führt Sie dann von Sitzung zu Sitzung und sagt Ihnen, wie weit und wie schnell Sie laufen müssen, und sie gibt Ihnen Alarme, die Sie warnen, wenn Sie zu schnell oder zu langsam laufen, wenn Ihre Herzfrequenz zu hoch oder zu niedrig ist… Das ist eine großartige Funktion, die ich schon bei der inzwischen alten Polar M600 mochte.

Insgesamt ist die Polar Flow App großartig und liefert so viele Daten, wie Sie wollen.

Für den fortgeschrittenen Sportler gibt es Funktionen wie Training Load Pro, das analysiert, wie stark Sie Ihre Muskeln und Ihr Herz (separat) beanspruchen und Ihnen einen Hinweis gibt, ob Sie Ihren Körper zu stark (Behinderung des Fortschritts) oder zu wenig (Verlust der Fitness) beanspruchen.

polar vantage m mit app

Andere Aktivitäten

Diese Uhr ist eine Ausdauersportleruhr und kein Fitnesstrainer. Dinge, die mir auffallen, sind:

  • die Fähigkeit, Triathlon- und andere Multisportveranstaltungen zu verfolgen, eine Eigenschaft, die normalerweise Uhren mit einem höheren Preisniveau vorbehalten ist
  • die Schwimmüberwachung scheint sehr genau zu sein, einschließlich der Herzfrequenz

Was ich damit meine, dass die Uhr nicht versucht, alles zu tun (z.B. die Wiederholungen zu zählen, während sie Gewichte hebt) – aber sie konzentriert sich darauf, was sie tun kann, und sie macht es wirklich gut.

Genauigkeit und Batterielebensdauer

Genauigkeit ist das, was Sie von einer Polar-Uhr erwarten.

Ich hatte nie Probleme mit der GPS-Genauigkeit (mein nichtwissenschaftlicher Ansatz meint, dass sie weniger Probleme hat als mein Garmin 645), und bei der HR am Handgelenk ist es bei allen Geräten, die ich ausprobiert habe, die gleiche Geschichte.

Die Herzfrequenz ist auf lange Sicht genau (Wortspiel nicht beabsichtigt!), aber sie hinkt etwas hinterher, wenn es darum geht, den Herzschlag während der Pausensitzungen und Sprints zu erfassen.

Die Akkulaufzeit ist großartig. Ich habe keine Aktivität durchgeführt, die 30 Stunden kontinuierliches GPS und Herzfrequenzmessung erfordern würde, aber wenn ich dies auf die Tatsache stütze, dass die Uhr fast eine ganze Woche mit einer 3/4-Sportsitzung darin dauert, bin ich davon überzeugt, dass Sie in der Lage sein werden, Ihren vollen Ironman zu verfolgen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass der Vantage M auf Sie draufgeht.

Ich glaube, die Kalorienzahl der Polar Vantage M ist genauer als die der Garmins (ich habe das Gefühl, dass sie zu “großzügig” sind, wenn es darum geht, wie viele Kalorien ich in einer Sitzung verbrenne), und die Schrittzahl entspricht dem, was ich mit anderen Uhren und Fitnesstrackern messe.

Weitere interessante Funktionen

Jetzt kommt es: Es gibt keine interessanten Funktionen!

Ab heute, Januar 2019, verfügt die Uhr nicht über intelligente Benachrichtigungen – aber ein für März geplantes Software-Update wird diese Funktionalität hinzufügen. Ich vermisse sie nicht wirklich, aber auch, weil ich diese Uhr nur zum Training benutze.

Dennoch ist sie ein kompetenter 24-Stunden-Aktivitäts-Tracker.

Alternativen

Ich glaube, Polar hat mit dieser Uhr einen Sweet Spot auf dem Markt gefunden.

Es ist eine schnörkellose Performance-Uhr. Ohne viele Funktionen wie herunterladbare Anwendungen und Ziffernblätter bietet sie eine enorme Menge an Tracking und Informationen. Damit würde ich sie vergleichen.

Sie hat einen ähnlichen Preispunkt wie der Garmin Forerunner 235 und der Garmin VivoActive 3. Sie verfügt über mehr Lauf-/Multisportfunktionen, hat aber weit weniger “Zusatzfunktionen”. Die Akkulaufzeit ist nicht einmal mit der des Garmin VivoActive vergleichbar.

Der bereits erwähnte Garmin 645 hat einen ähnlichen Funktionsumfang und sogar noch mehr, jedoch zu einem viel höheren Preis.

Zusammenfassung & Fazit

Hat es mir abschließend gefallen?

Ich finde, es ist eine unglaublich laufende GPS-Uhr zum Preis. Wenn Sie nach einem Gerät suchen, mit dem Sie Ihr Laufen (und Radfahren, Schwimmen…) messen und verbessern können, empfehle ich es dringend. Wenn Sie nach einer Lifestyle-Uhr suchen, sollten Sie sich wahrscheinlich woanders umsehen.

Andere Laufuhren im Test

Falls du auch Interesse an anderen Laufuhren hast, kannst du gern einmal in unserem umfangreichen Laufuhren Test vorbeischauen. Hier stellen wir die besten Modelle in jeder Kategorie vor. Dort findest du garantiert das richtige Modell!